Weiter zum Main Content

Stacey Kent

Ihr erstes Orchesteralbum

10.11.2017

Mit über 2 Millionen verkaufter Alben und einer Grammy-Nominierung zählt Stacey Kent zu den erfolgreichsten Jazzsängerinnen aller Zeiten. "I Know I Dream" hat einen besonderen Stellenwert: Es ist ihr erstes Orchesteralbum!

Ein Traum wird wahr

Die Aufnahme eines Albums mit großem Orchester ist für Stacey Kent die Erfüllung eines großen Traumes. Auf "I Know I Dream" präsentiert sie drei französische Songs aus ihrem geliebten Kernrepertoire - Juliette Grécos "Les Amours perdues" (im Original von Serge Gainsbourg), Nino Ferrers "La Rua Madureira" und Léo Ferrés "Avec le temps" – sowie vier neue Kompositionen und fünf Cover-Versionen brasilianischer Evergreens, darunter Antônio Carlos Jobims "Photograph".

"I Know I Dream" besticht mit majestätisch-einfühlsamen Klängen, rauschend und doch intim: ein Selbstporträt mit großem Orchester, ein geflüstertes Bekenntnis mit 58 Vertrauten. Nicht umsonst sagt Jamie Cullum über Stacey Kent: "Sie setzt den Standard, wie ein Song interpretiert werden sollte".

Weitere aktuelle News


Newsletter