Weiter zum Main Content

Dodo

Pfingstweid

18.08.2017

Dodos neustes Album „Pfingstweid“ ist ein geniales Duett-Album mit Weggefährten und all denjenigen Künstlern, die er in den letzten 7 Jahren produziert hat. Der Anlass ist ein trauriger: sein Studio an der Pfingstweidstrasse wird abgerissen. Dodo und sein Success Club Studio, der Ort an dem so viele CH-Hits und Höhenflüge der letzten Jahre produziert wurden, müssen nun definitiv bis am 31. März ausziehen. Dann fahren die Bagger auf und schaufeln sich durch diese Räume voller Erinnerungen. Songs wie „Ha Ke Ahnig“ von Steff la Cheffe, „Jung Verdammt“ von Lo & Leduc, „Himalaya“ und „Du“ von Nemo sowie Dodos „Hippie-Bus“, „Zürimaa“ und „Brütigam“ kletterten von hier aus direkt in die CH-Singlecharts. James Gruntz, Marc Sway und viele mehr arbeiteten hier und nahmen in der Pfingstweidstrasse ihre Songs auf. Dodos einzigartige Sound-Werkstatt war das Epizentrum der jungen CH-Musikszene. Mehr noch: Es war Refugium und Labor, Notunterkunft und Volksküche, Hitfactory und Wohlfühlzone. Dodos einzigartige Sound-Werkstatt war das Epizentrum der jungen CH-Musikszene. Mehr noch: Es war Refugium und Labor, Notunterkunft und Volksküche, Hitfactory und Wohlfühlzone.

 

 

Weitere aktuelle News


Newsletter