Sony Logo
Skip to main content

Dodo

«Pass»

16.02.2021

In jedem Ende liegt ein neuer Anfang. Diesen Leitsatz hat sich Dodo nach dem Abriss seines geliebten Tonstudios und Zuhause an der Pfingstweidstrasse in Zürich und dem gleichnamigen Werk "Pfingstweid" zu Herzen genommen und sich auf ein neues unbekanntes Abenteuer begeben. Drei Jahre später, reich an neuen Erfahrungen, mit einem Studio-Container und 11 neuen Songs im Sack, veröffentlicht Dodo heute sein neues Album "Pass" und liefert damit wohl eines seiner besten Konzeptalben bisher.

Das neue Album "Pass" ist der musikalische Beweis für Dodos positives Gedankengut und dafür, dass ihn nichts und niemand auf seinem Weg aufhalten kann. Aus jeder Not wird eine Tugend gemacht und so bewegte der Abbruch seines Studios den Zürcher Hit-Produzenten und Musiker dazu, sich auf zu neuen Ufern zu machen – auf die Suche nach Ideen, neuen Klängen, Rhythmen und Geschichten. Im Frühjahr 2020 wäre das grosse Abenteuer gestartet, denn der Plan war klar: Dodo wird mit seinem "Ministry of Good Vibes" Container die Weltmeere überqueren und den Weg nach Afrika zu seinen Wurzeln finden. Aber wie das Leben so ist, wenn man denkt, man habe alles im Griff, kommt das Schicksal – in diesem Fall namens Corona – und wirft den Plan über den Haufen. So erzählt das Album "Pass" die Geschichte der Container-Reise, die statt nach Afrika ans Meer in die Schweizer Alpen hinauf ins Wolkenmeer führte und veranschaulicht dadurch bestens, dass das Leben eine Einstellungssache ist und bleibt.

In 11 Tracks nimmt Dodo die Hörer mit auf eine dramaturgische Odyssee über die Pässe der Schweiz. Mittels originellem Sprachspiel und musikalischer Vielfalt entstand mit dem Album "Pass" ein Werk über die Reise, Freundschaft, das Vermissen, das Hoffen, die Energie der Berge, die Stille, die kühle, frische Luft, die Gletscherseen, das Alleinsein, die Weitsicht, die Schneestürme und die Hüttenwartin. Diese Atmosphäre der Bergwelt wird im Album, das am kommenden Freitag erscheint, bewusst wiedergespiegelt. Der 12. Februar 2021 mag zwar das Ende von seiner Pässe-Reise markieren, aber eines ist klar: In jedem Ende liegt ein neuer Anfang.

Weitere aktuelle News


Newsletter

DEMO