Skip to main content

Biographie

Biografien Musiker
Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung sind ab April 2009 in Deutschland auf
Tour.
Lenard Schmidthals - Produzent, Bass
Lenard Schmidthals wurde am 19.05.1969 in Kassel geboren.
Er besuchte die Musikhochschule in Hamburg und das Berklee College of
Music in Boston.
Als Instrumentalist, Arrangeur, Komponist, Dirigent und Produzent war er
unter anderem tätig für Subway To Sally, Rolf Zuckowski, Texas Lightning,
Sasha, Revolverheld, Udo Lindenberg, Marianne Rosenberg, Otto Waalkes,
Joachim Witt, Ulrich Tukur, Die fantastischen 4, Heinz Rudolf Kunze, Fury In
The Slaughterhouse, Echt, Die 3. Generation, Liquido, Nena, Patrick Nuo.
Der Künstler erhielt 1994 mit der Band Selig den Echo, mit
"7 Szenen für Orchester" den Komponistenpreis.
Filmmusiken: "Knocking On Heaven´s Door" (Kino 1997), "Der Pirat" (ZDF
1997). Mitwirkung bei: "Sonnenallee" (Kino 1999), "Fadenkreuz" (ZDF
1999), "Crazy" (Kino 2000), "Was tun wenn´s brennt" (Kino 2001),
"Mädchen Mädchen 2" (Kino 2004), "Das Geheimnis des Fußballs" (Spiegel
TV 2006),"Kinder der Flucht" (ZDF 2006) .
Kompositionsaufträge: Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Münchner
Kammerspiele.
Lenard Schmidthals ist Produzent sowie Live- und Studiomusiker des neuen
Albums "Protest" von Heinz Rudolf Kunze.
Jörg Sander - Gitarre
Jörg Sander wurde am 19.10.1967 in Siegburg geboren, ist in
Wilhelmshaven aufgewachsen und begann 1991 das Kontaktstudium
Popularmusik in Hamburg. Dabei knüpfte er die ersten Kontakte zu
Musikproduzenten im Chateau du Pape, Home Studio von Franz Plasa.
Es folgten Musikproduktionen unter anderem mit Echt, Udo Lindenberg, Jan
Plewka (Selig) sowie für nationale als auch internationale Acts, unter
anderem Nenas "Nena feat. Nena", Kim Wilde, Mel C, Tommy Reeve,
Cultured Pearls, Christina Stürmer, Cinema Bizzare, Fury In The
Slaugtherhouse. Der Musiker arbeitete an den Alben von Tokiohotel mit. Er
ist Mitglied von Udo Lindenbergs Panikorchesters sowie Komponist und
Musiker bei dessen aktuellen Album "Stark wie Zwei".
Seit 2004 ist er auch Komponist und Studiomusiker für Heinz Rudolf Kunze.
Filmmusiken: Pornorama (Mousse T), Sonnenallee (Leander Haussmann),
Liebe Deine Nächste (Detlev Buck) "Knocking On Heaven's Foor, "Was tun,
wenn´s brennt?" (Til Schweiger).
Jörg Sander ist Komponist und Studiomusiker des neuen Albums "Protest"
von Heinz Rudolf Kunze.
Jens Carstens - Schlagzeug
Jens Carstens wurde am 29.04.1971 in Radevormwald geboren.
1990 nahm er am Kontaktstudiengang Popularmusik in Hamburg teil.
Ab 1992 bis 2000 spielte er in seiner eigenen Band Disco, die später zu
Yellowide umbenannt wurde.
Seit 1992 ist er Profi-, Tour- und Studiomusiker unter anderem seit 2002 bei
Heinz Rudolf Kunze, Rosenstolz, Michy Reincke und Udo Lindenberg (CD
"Und Ewig Rauscht die Linde") und spielt auf Tourneen von Tony Christie,
Kira, 10 Tenors, Patricia Kaas, Roger Whitaker, Howard Carpendale, Rolf
Zuckowski, Alexander Klaws, Lukas Hilbert, Jan Sievers.
Jens Sander ist Studio- und Livemusiker des neuen Albums "Protest" von
Heinz Rudolf Kunze.
Mathias Ulmer - Keyboard
Mathias Ulmer wurde am 27.9.1958 in Calw geboren.
Er spielt seit seinem 7. Lebensjahr Klavier und seit 1999 für Heinz Rudolf
Kunze als Live- und als Studiomusiker. Darüber hinaus ist er Keyboarder bei
Anyone`s Daughter und Peter Schilling und war als Studiomusiker bei Pur
und Roger Cicero tätig.
Als Komponist arbeitet er für seine eigene Band, "Anyone`s Daughter", mit
der er auch im Alter von 12 Jahren seine Bandlaufbahn begann, sowie für
Heinz Rudolf Kunze und diverse andere Interpreten, zuletzt auch als
Filmkomponist für die ARD (Tigerentenclub).
Als Arrangeur und Keyboarder ist er momentan für "Blind Guardian",
"Saxon" und "Helloween" tätig.
Mathias Ulmer ist Studio- und Livemusiker des neuen Albums "Protest" von
Heinz Rudolf Kunze.
01/2009

Artikel zu Heinz Rudolf Kunze


Newsletter

DEMO